Anfragen
 
 
 
Anfragen
 
 
 
Online buchen Buchen
 
 
 

Saisonende und dann?

Was wir so tun, wenn das Design Hotel geschlossen ist…

Viele unserer Gäste fragen sich sicherlich: Was passiert in Rabland, wenn das Design Hotel Tyrol 3 Monate geschlossen hat?
 
Da mir das selbst früher immer ein Rätsel war und mich das sehr interessiert hätte, möchte ich Euch einen kleinen Einblick hinter die Kulissen der Design Hotel Tyrol-Betriebsferien geben…

Zuerst die Enttäuschung: Bis auf drei Wochen, in denen wir selbst wegfahren und einen sommerlichen Winterurlaub (dieses Jahr nach Florida) einlegen, sind wir eigentlich immer in Südtirol. Wir lassen es uns natürlich auch hier gut gehen. Bis auf heute schien tatsächlich seit dem Jahresbeginn jeden Tag die Sonne. Geschneit hat es zwar nur wenig, aber das Wetter ist trotzdem so schön, dass wir schon mal den ein oder anderen Ausflug machen.

Aber im März (dieses Jahr am 21.3.) öffnet das Hotel ja wieder und bis dahin muss alles fertig sein - und natürlich wieder ein Stück stylischer.
Umbauen, basteln und kaufen, kaufen, kaufen!
Neben dem Alltagsgeschäft (Anfragen schreiben, Reservierungen vornehmen, Vorstellungsgespräche mit neuen Mitarbeitern und die Marketingaktivitäten), heißt es zunächst einmal: SHOPPING!
Susi kauft Deko, Liegenauflagen, neue TVs für die Zimmer, super edlen Tee in Designer-Dosen (gab’s bis vor Kurzem nur bei Harrod’s in London) und lustige Retrodesign-Fahrräder. Boris ist auch nicht untätig und bastelt neue Lampen ins Hallenbad und den Wellnessbereich. Zudem werden unsere Minibars jetzt auch aufgerüstet und es gibt bald leckere Knabbereien aus Südtirol auf jedem Zimmer.

Aber es gibt auch vieles zu reparieren, zu renovieren oder – manchmal muss man sich einfach trennen – auszutauschen.
So werden jetzt Fußböden herausgerissen, alte Fußböden eingewachst, alte Kupferrohre herausgebrochen und neu verlegt und einige Zimmer ausgeweißelt.
Das neue Logo? … aber logo!
Auch unser neues Logo ist noch nicht überall drauf, wo es drauf sein müsste. Die Minibar-Preisliste muss neu gestaltet werden … und Wellessprospekt haben wir ja auch noch kein richtiges. Damit der bis zu März fertig wird, schreibe ich dann mehr oder weniger gute Texte, die unsere Übersetzerin dann übersetzen muss ;-)

Dazu gibt’s die bewährte Partnerschaft mit unserem Lieblings-Bikehersteller ROSE auch 2015 wieder.. und somit auch wieder tolle Test-Mountainbikes für unsere Gäste.. Davon haben wir Euch ja schon in den letzten Posts geschrieben..
 
 
 
05.12.2014
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.