FAQ zu Covid-19

Wissenswertes über Euren Aufenthalt haben wir in diesem FAQ hier versucht kurz zusammenzufassen:

Besondere Zeiten fordern besondere Maßnahmen.  Hier findet Ihr aktuellste Infos rund um das Thema Covid.
Die Inhalte werden stetig aktualisiert.
 
Für einen sorgenfreien Urlaub haben wir hier für Euch die Antworten zu den häufigsten Fragen zusammengestellt:


Einreise nach Italien/Südtirol


Gäste aus den EU-Staaten können mit einem Impf-, Genesenen- oder Testnachweis einreisen. Somit müssen geimpfte oder genesene Personen bei Einreise kein negatives Testergebnis mehr mitführen. Als Impf-, Genesenen- oder Testnachweis gelten:
  • Impfnachweis: Nachweis, eine Coronaschutzimpfung erhalten zu haben. Der Impfnachweis zählt ab dem 14. Tag nach der vollständigen Impfung.
  • Genesenennachweis: Nachweis, in den letzten sechs Monaten von einer Covid-19-Infektion genesen zu sein;
  • Testnachweis: Nachweis eines negativen Antigen- oder PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden sein darf

Außerdem muss



Rückkehr in Euer Heimatland:
  • Rückreise nach Deutschland: Alle Rückreisenden nach Deutschland einen der folgenden Nachweise: Impfnachweis (vollständige Impfung), Genesungsnachweis oder negativer Coronatest (Antigentest max. 48 h, PCR max. 72 h). Der Test muss vor der Einreise erfolgen.
  • Rückreise nach Österreich: Die Rückreise aus Südtirol ist möglich für negativ getestete, geimpfte oder genesene Personen. Der Test kann auch per eigenem "Nasenbohrer-Test" gemacht werden. Dann entfällt die digitale Einreiseanmeldung. Bei Einreise ohne negativem Testergebnis, Impfzertifikat oder Genesungszertifikat ist die digitale Einreiseanmeldung (Pre-Travel-Clearance) jedoch vor Einreise Pflicht und es muss unverzüglich nach Einreise, spätestens innerhalb von 24 Stunden, muss ein PCR-Test oder Antigen-Test durchgeführt werden.
  • Rückreise in die Schweiz: Die Region Trentino-Südtirol gilt im Sinne der Schweizer Einreiseverordnung als Grenzregion. Dies bedeutet, dass Schweizer Gäste, welche nach Südtirol in den Urlaub fahren, bei der Rückreise von der Melde- und Testpflicht befreit sind, unabhängig davon, ob sie bereits geimpft sind oder nicht.

 

Unser Hausarzt Dr. Ingemar Blaas ist immer montags, mittwochs und freitags ab 17.00 Uhr bei uns im Hotel, um Schnelltests für Eure Rückreise durchzuführen. Dadurch, dass diese Tests eine Gültigkeit von 48h haben, ist eine ordnungsgemäße Rückreise an jedem Tag möglich.


Gäste-Hygiene-Etikette:


  • Im gesamten Hotel gilt der gesetzliche Mindestabstand von 1 Meter, der von allen zwingend eingehalten werden muss (gilt nicht für jene, die sich bereits ein Zimmer teilen).
  • In Südtirol und damit auch bei uns im Hotel gilt (auch für Kinder ab 6 Jahren) eine allgemeine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (empfohlen wird eine FFP2- Maske) immer dann, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann - außer man sitzt im Restaurant oder an der Bar und isst oder trinkt was;) An der Rezeption erhaltet Ihr auf Nachfrage gerne einen Mund-Nasen-Schutz.
  • An mehreren Orten im Hotel (an Türen, die nicht automatisch öffnen, Buffetbereich, Aufzug) und im Zimmer stehen Euch Desinfektions-Spender zur Verfügung.
  • Wir ersuchen Euch, den Lift bitte nicht mit anderen Gästen zu benutzen und regelmäßig die Hände zu desinfizieren.
  • Menschenansammlungen in Fluren oder Treppen sind bitte zu vermeiden.


Essen & Trinken:

  • In unserem Restaurant und auf der Terrasse wird der vorgesehene Mindestabstand eingehalten.
  • Am Tisch ist kein Mund-Nasen-Schutz notwendig.
  • Das Restaurant wird von uns konstant mit Frischluft (ohne Umluft) durchlüftet. Zudem haben wir Luftreiniger installiert.
  • Buffetbereich: Mit Mund-Nasen-Schutz (empfohlen wird eine FFP2- Maske), 1m Mindestabstand und vorheriger Hände-Desinfektion könnt Ihr Euch an unserem Frühstücks- und Abendbuffet bedienen.

Spa-Bereich "Studio 40a":


  • Unser gesamter Spa-Bereich mit allen Pools und Saunen ist in Betrieb.
  • Für die Benutzung des Hallenbads, des Fitnessraums sowie unseres Yogaraums ist der Green Pass erforderlich.
  • Massagen und kosmetische Anwendungen sind mit Mund-Nasen-Schutz möglich. 
  • Damit wir bei allen Saunaaufgüssen, Fitness- & Yogakursen die Mindestabstandsregeln einhalten können, ist die Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung (an der Rezeption oder im Guestnet) möglich.
  • Für die Benutzung der Saunen sind allerdings ein gesetzlicher Mindestabstand von 1 Metern und eine 30-tägige Dokumentation aller Saunabesuche vorgesehen. Deshalb müsst Ihr Eure Saunagänge bitte an der Rezeption anmelden und buchen.
  • Alle Bereiche im Wellnessbereich sind bestens belüftet.


Diese Informationen werden laufend an die gesetzlich vorgeschriebenen und intern vereinbarten Maßnahmen angepasst. Aktuelle Informationen findet Ihr auch immer auf dieser Seite: www.suedtirol.info/coronavirus​

Wir setzen alles daran, damit Ihr auch in diesen Zeiten eine erholsame und sichere Zeit bei uns verbringen könnt. Wenn Ihr weitere Fragen dazu habt, dürft Ihr Euch jederzeit bei uns melden!
 
 
 
16.10.2021