Anfragen
 
 
 
Anfragen
 
 
 
Online buchen Buchen
 
 
 

Meraner Markt MM

 
Datum: Samstag, 19.08.2017
Start-Zeit: 09:00
End-Zeit: 13:00
Startpunkt: Meran Innenstadt
Dauer: 04:00:00 h
 
Beschreibung
Der neue Meraner Markt steht für die gelungene Verbindung von Landwirtschaft, Handwerk, Tourismus und lokalem Stadtgeschehen. Der Meraner Markt schafft ein neues, attraktives Markterlebnis für Einheimische und Gäste, belebt das Stadtzentrum und ist Ausdruck echter Regionalität. Was zeichnet ihn aus? Regionalität An den 22 Ständen des Meraner Marktes dürfen ausschließlich in Südtirol angebaute bzw. hergestellte Produkte verkauft werden. Durch diese Vorgabe soll der Meraner Markt zu einer Plattform für Südtirols Erzeuger und Direktvermarkter von landwirtschaftlichen Produkten und für Hersteller traditionellen und bäuerlichen Handwerks werden. Auf dem Meraner Markt werden u. a. saisonale Produkte vom Bauern, Speck und Fleischspezialitäten, Waldbeeren, Wein, Destillate und Brot angeboten. Hinzu kommen handwerkliche Erzeugnisse wie Woll- und Filzwaren, Geschenkkörbe und Schmuckstücke, Zirbelholz- und Glasobjekte, Kräuter, Zierpflanzen und Blumen. Design Für die visuelle Gestaltung des Meraner Marktes zeichnet der aus Meran stammende Designer Martino Gamper verantwortlich. Der 43-Jährige wurde im November in seiner Wahlheimat London zum “Icon Awards Designer of the Year” gewählt. Sein Designkonzept für den Meraner Markt stellt eine Verbindung zwischen städtischem Kontext und Südtiroler Handelstradition her. Qualität Klare Qualitätskriterien bildeten die Grundlage für die Auswahl der Standbetreiber durch die Bewertungskommission. Die Qualität der auf dem Meraner Markt angebotenen Waren wird – neben den gesetzlich vorgesehenen Kontrollen – auch durch laufende interne Überprüfungen seitens eines befähigten Kontrollorgans garantiert. Saisonale Vielfalt Neben 14 “fixen” Marktbetreibern bietet der Meraner Markt auch acht “rotierenden” (wechselnden) Verkäufern Platz. Dies führt zu einem noch abwechslungsreicheren Warenangebot, das jahrzeitliche Natur- und Produktionskreisläufe widerspiegelt. jeden Samstag 9.00-13.00 Uhr, obere Freiheitsstraße Regionalprodukte und Handwerk
 
Zurück zur Liste
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.