Anfragen
 
 
 
Anfragen
 
 
 
Online buchen Buchen
 
 
 

.TIPP: Naturnser Alm/ mit Trails (S0, S1, S2)

Super Aussichten und gutes Training mit 1400 Höhenmeter am Stück.

 
Länge: 37 km
Höhenmeter: 1750 h
Dauer: 5 h

Bei meinem Tourvorschlag hab ich nicht den klassischen Aufstieg über Naturns berücksichtigt. Grund sind die vielen Gäste (unter Ihnen auch eilige Radler), die mit ihren oder fremden Autos bis zum Parkplatz Kreuzbrünnl (ca. 1500m Höhe) hochfahren. Das nervt.

Vor wenigen Jahren wurde die Bergstraße bei Plaus mit einem neuen Forstweg Richtung Naturnser Alm verbunden. Seitdem ist dieser Aufstieg der beste. An der Naturnser Alm angekommen, lässt sich ein Hammer-Panorama mit der gegenüberliegenden Texelgruppe bestaunen.

Nach der Naturnser Alm empfehle ich noch 100hm weiter hoch zu fahren, um beim "Rauhen Bühel" die 2000 Meter-Marke zu durchbrechen. Von dort geht's, wie auch bei den Sonnenaufgangstouren im Sommer, über ein Trailstück (S1-S2) zurück zum Forstweg Vigiljoch zum Gasthof Seespitz (auch sehr schön). Vom Seespitz führt ein Forstweg (Alternative "Steinbruch-Trail" S2-S3) und weiter unten dann eine asphaltierte Bergstraße zurück nach Rabland.

 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.